ÖH Uni Graz ÖH Uni Graz

Startseite » Studieren » Während des Studiums

Während des Studiums


Pflichtpraxis und deren Anrechnung

Ausführliche Informationen zur Pflichtpraxis im Bachelor oder Master findet ihr hierund in den jeweiligen Moodlen-Kursen zur VU Einführung in die Praxisfelder (Bachelor) oder VU Supervision der facheinschlägigen Praxis. Den Selbsteinschreibeschlüsse für die Kurse findet ihr ebenfalls auf der vorher genannten Website.

Empfehlenswert ist es beide Informationsquellen vor Planung der Praxis genau durchzulesen.

 

Im Bachelor

Nach abgeleisteter Praxis muss ein Praktikumsbericht auf Moodle abgegeben bzw. hochgeladen werden. Im Anschluss wird die Absolvierung der Praxis geprüft.

Die Anrechnung der Praxis im Bachelor erfolgt durch Dr. Jimenez in der Regel zweimal pro Jahr (im Jänner und im Juli, manchmal zusätzlich auch im September) und wird anschließend von der Studien- und Prüfungsabteilung bestätigt.

Die angerechnete Praxis findet ihr dann in eurer UGO-Visitenkarte unter Anerkennung / Zeugnisnachtrag, nicht unter euren regulären Prüfungsergebnissen.

 

Im Master

Nach abgeleisteter Praxis, einem Praktikumsbericht (abgegeben auf Moodle) und der Teilnahme an der VU Supervision der facheinschlägigen Praxis, wird Dr. Jimenez die „Note“ für die VU eintragen und dann geht es weiter an die Studien- und Prüfungsabteilung.

Die schlussendliche Anrechung der Praxis im Master wird erst mit Einreichung des Abschlusses angerechnet.

Dies passiert automatisch in der Studien- und Prüfungsabteilung: Ihr reicht wie gewohnt euren Abschluss ein, wenn noch 3-4 Prüfungen ausstehen. Nach Prüfung der Unterlagen und wenn die VU „Supervision der facheinschlägigen Praxis“ mit einem grünen Punkt versehen ist, wird das Praktikum angerechnet.

Nur zur Erinnerung: Unterlagen und Infos zum Einreichen von Abschlüssen gibts auf http://nawi.uni-graz.at/de/sidebar-default-elements/pruefungsprotokolle/.

Die angerechnete Praxis findet ihr dann in eurer UGO-Visitenkarte unter Anerkennung / Zeugnisnachtrag, nicht unter euren regulären Prüfungsergebnissen.